Fundgrube

Trendanalyse

Bei der Trendanalyse hin zu einem zeitgerechten Marketing lassen sich drei Tendenzsphasen vermöge der Ausrichtung in der Unternehmensorganisationspolitik aufzeigen: Fabrikationsorientierung, Verkaufsorientierung und Kunden- bzw. Marketingorientierung.

Kennzeichnend für die oben dargestelltte Verkäufermarkt-Situation war eine auffällige Anfertigungsorientierung. Bei einem erzeugungsorientierten Auftreten wird die Verkaufssektion einer Organisation zur Vertriebsorganisation des

Read more: Trendanalyse

Elastizitäten und Eventualdisposition

Planungskonsistenzen angesichts ihrer Elastizität

Die sich durchgehend verändernden Verkaufsbedingungen bringen für die Marketingdisposition beachtliche Schwierigkeiten mit sich. Es sind aber verschiedenartige Planungstechniken konzipiert worden, um die Marketingrisiken zu schmälern.

Hierzu zählen die Eventualdisposition und die überlappende Planung.

Read more: Elastizitäten und Eventualdisposition

Betriebsneuerscheinungen und der Erzeugnismarkt

Vorteile aus der Verknüpfung von Organisationsnamen und Erzeugnisnamen

Mittels der Verknüpfung des Unternehmensnamens mit einzelnen Produktbezeichnungen soll bewirkt werden, dass der Hersteller mit seinem Ansehen das neue Fabrikat gewissermaßen 'legimitiert', während die speziellen Benennungen dem Produkt einen abgetrennten Charakter verleiht.

Read more: Betriebsneuerscheinungen und der Erzeugnismarkt

Geschäftsleitung und Produkt - Manager

Zweckmäßige organisatorische Fixierung in der Firma

Im Zuge der Wirkungsmöglichkeiten des Produkt-Managers ist es sehr entscheidend, wo er in der hierarchischen Gliederung der Unternehmung angesiedelt wird.

Der Aufstellungsort in der Direktionshierarchie reflektiert seinen „formalen Stand", den man ihm zufolge des Organisationsplan in der Firma zusprechen will. Die Kooperation mit den Ressortleitern wird prekär erschwert, falls der Produkt-Manager diesen hierarchisch nicht ebenbürtig ist.

Read more: Geschäftsleitung und Produkt - Manager

Anleihen-Repackagings

Anleihen mit einer Zinsabgabe, welche sich an einem Wertpapierfond orientiert, sind Handelspapiere mit einer festen Periode, deren Aufzins und auf diese Weise auch Wertentwicklung von der Dynamik eines vom Emittenten festgelegten Aktienkorbs abhängt.

Read more: Anleihen-Repackagings

Erprobte Produkte und Produktreformation

Das Tool der Produktpolitik nimmt eine zentrale Stellung in der Marketingpolitik einer Organisation ein. Entscheidungen für Produkte und das gesamte Produktprogramm gehören unanfechtbar zu den gewerblichen Grundsatzentscheidungen.

Read more: Erprobte Produkte und Produktreformation

Elastizität in Planungsstrukturen

Planungsstrukturen vermöge ihrer Elastizität

Die sich ununterbrochen transformierenden Vertriebsbedingungen bringen für die Marketingplanung beachtliche Probleme mit sich. Es sind jedoch verschiedenartige Planungstechniken konstruiert worden, um die Marketingeventualitäten zu schmälern. Hierzu zählen die Eventualkonzeption und die überlappende

Read more: Elastizität in Planungsstrukturen

Es macht irgendwie Spaß, das zu tun, was unmöglich ist.

Walt Disney

You are here: Home Fundgrube