Persönliches Wachstum

Bewegungsdrang und Wachstum im ersten Lebensjahr

Im Gebiet der Beweglichkeit lernt das Kind im zweiten und dritten Altersjahr die elementaren Bewegungsanordnungen, wie beispielsweise Treppensteigen, Hüpfen, Sich-Bücken, Kraxeln, stillstehend ein Objekt werfen usw.. 

Read more: Bewegungsdrang und Wachstum im ersten Lebensjahr

Strategie

"Die globale Organisation ist wohl ein Kind der Finte der Logik; zugleich ist in ihr aber auch die List einer Intuition am Werk, nämlich der Erkenntnis der weltweiten Handlung mit dem Zweck einer nicht mehr von altmodischen Grenzen behinderten Dynamik der Hilfsquellen einer Welt, auf der noch immer die Anzahl der Menschen überwiegt, die noch nicht einmal ein als Grundeinkommen

Read more: Strategie

Values in Organizations

Every organization must have organizational culture that is unique and be in line with the vision and mission of the company. This culture also identifies the values in the organization which is the also identified in the employees that work there.

Read more: Values in Organizations

Marketingansatz

Der Dichter des Buches 'Mastering the Rockefeller Habits', Verne Harnish, behauptet, ein effektiver Plan müsse zwei Qualitätsprüfungen bestehen:

1. was wir uns als ziele setzen, muss für unsere gegenwärtigen wie auch zukünftig en Kunden von Nutzen sein und
2. wir müssen uns im Zuge dessen von unserem Wettbewerb

Read more: Marketingansatz

Partnersuche Tändelei

Es gibt eine große Anzahl Frauen und Männer, die sich ein missraten Rendezvous erheblich zu Herzen nehmen, vor allem für den Fall, dass es öfters vorkommt. Es schlägt sich ungünstig auf das Selbstwertgefühl nieder, macht von Zeit zu Zeit müde, betrübt oder nervt. Oftmals werden verdorbene Tete-a-Tetes

Read more: Partnersuche Tändelei

Abwägungen

Die folgenden Passagen beschäftigen sich zuallererst mit allgemein gehaltenen Strategieformulierungen. Als nächstes werden die Zielsetzungen und -Dimensionen pointiert behandelt und die bestimmenden Zielsetzungen daraus herauskristallisiert.

Read more: Abwägungen

Habitual Decisions and their Dangers

Habitual decision making

A decision making that involves little or no amount of research or analysis done on the part of decision maker. It is characterized by inflexible and fast choice selection, leading to a decision which can also be called as routine or automatic response to problem at hand.

Read more: Habitual Decisions and their Dangers

Subcategories

  • Persönliches Wachstum

    Persönliches WachstumDie Persönlichkeit eines Individuums setzt sich aus seinen Eigenarten und charakterlichen Eigenschaften zusammen. Frühere Theorien von der Persönlichkeit betrachteten das sog. Temperament oder den Charakter eines Menschen an sich. Sowohl die Psychologie als auch die Philosophie sehen die Entwicklung der Persönlichkeit als Erkenntnisobjekt in ihrer wissenschaflichen Erforschung. Herausragende Vertreter der philosophischen Fakultät sind: John Locke, Fridrich Schiller und Wilhelm von Humboldt, solche aus der psychologischen Fakultät sind: Gordon Allport, Hans Eysenck, Hans Thomae, Sigmund Freud, C. G. Jung und Burrhus Frederic Skinner, nur um einige zu nennen.

    Gängige Konzepte der Persönlichkeitstheorie basieren zumeist auf die Fähigkeiten des Individuums zur Entwicklung, zum persönlichen Wachstum. Solche wirken hinein in die wissenschaftliche Psychologie, als auch Forschungsergebnisse von dort über die Medien (jüngst natürlich in hohem Maße durch das Internet) auf die Alltagspsychologie wirken. So sind im betrieblichen Management, Selbst-Management, in der Schule oder in Pflege- und Seniorenheimen verschiedene Konzepte zum persönlichen Wachstum vorzufinden.

    Dieser Bereich an Fachartikeln beschäftigt sich mit diesen Thematiken, insbesondere auch mit der Personenwahrnehmung (Eigen- und Fremdwahrnehmung), mit Sympathie und Antipathie, sozialpsychologischen Ansätzen und soll unterstützend einer Orientierung des Einzelnen in seiner eigenen Erlebniswelt dienen. Über diese Teilbereiche finden Sie Ansätze für persönliches Wachstum und Entwicklung, die Sie sowohl im privat/persönlichen Bereich als auch in der Interaktion mit Menschen in Ihrer Arbeitsumgebung positiv ausbauen können.

    Hinweis: bitte verwenden Sie auf Ihrem Weg des informellen Lernens die 'Suchfunktion' und die Rubrik 'Ähnliche Beiträge'.

    Article Count:
    167
  • Fundgrube
    Article Count:
    324

Es ist nie zu spät, und selten zu früh!

Unbekannt

You are here: Home Persönliches Wachstum Persönliches Wachstum