Persönliches Wachstum

Hofstedes Modell

Man kann das Phänomen 'Kultur' aus verschiedenartigen Blickwinkeln aus mustern und trifft dabei auf Erklärungs- und Spezifizierungsansätzen aus soziologischer Sicht oder aus anthropologischer Aussicht oder aus dem Standpunkt des Unternehmensmanagements. Bis dato, allerdings, fehlt die Einigung auf eine fachübergreifend übereingekommene Begriffsklärung.

Read more: Hofstedes Modell

Persönliche und berufliche Veränderungsprozesse - 1 - Kommunikation

Berufliche Veränderungsprozesse (change processes) bedingen persönliche Veränderung der betroffenen Menschen im Betrieb. Persönliche Veränderungsprozesse wiederum können schwierig sein, auch ohne Sorge um Angehörige, die durch die Veränderungen betroffen sind. Wenn Ihre Angehörigen jedoch konsterniert sind oder gar Widerstand leisten, dann gewinnt die Sache eine neue Dimension - und könnte sich nachteilig auswirken.

Read more: Persönliche und berufliche Veränderungsprozesse - 1 - Kommunikation

Kritik Investitionsrechnung I

Eine Menge Nachforschungen der letzten Jahre haben ergeben, dass in der Gewohnheit die meisten Betriebe noch weit davon entfernt sind, Investitionsrechnungen brauchbarer Art und Investitionsplanung, die über ein Jahr hinausgeht, ihren Investitions absichten zugrundezulegen.

Eine von Lüder vorgenommene Erhebung hat gezeigt, dass sogar in Großbetrieben, die als progressiv gültigkeit besitzen, eher nicht noch Rechnungen über zuvor realisierte Investitionsvorhaben durchgeführt werden.

Read more: Kritik Investitionsrechnung I

Persönliche und berufliche Veränderungsprozesse - 2 - Empfehlungen

(fortgesetzt von hier ...)

Ich empfehle jedem, sich in Veränderungsprozessen (change processes) befindlichen, die zu führende Gespräche anhand der folgenden sieben Einzelthemen vorzubereiten:

Systemisch- und Synthetisches Denken

Wahrnehmung von Systemen

Eine Gestalt, ein Ding, ist keinesfalls von sich aus ein System, stattdessen das, welches wir als System titulieren, und das, welches wir als Teil untersuchen, hängt von unserer Rezeption ab.

Read more: Systemisch- und Synthetisches Denken

Sind Sie manipulierbar? - Vertrauen ohne Kontrolle

(fortg. v.: Sind sie manipulierbar? Stolz Teil 2)

Die Leistungen eines Kollegen, oder eines Anderen, mögen Ihnen als Richtschnur für die eigene Leistungsfähigkeit dienen, aber hüten Sie sich davor, Ihr Selbstwertgefühl an den Leistungen des Anderen zu bemessen. Halten Sie Ihr Ego im Zaume, damit es nicht zur Selbstüberschätzung führt. Verfolgen Sie Ziele von denen Sie selbst überzeugt sind und weichen Sie damit der Fremdbestimmung aus.

Read more: Sind Sie manipulierbar? - Vertrauen ohne Kontrolle

Denken ist geprobte Aktivität.

Sigmund Freud

You are here: Home Persönliches Wachstum