Experiential Marketing

Experiential Marketing, im Herzstück:'experience', und meint: dem Kunden ein Einkaufserfahrung zu spendieren. Hier sind ausgewählte Fakten zu den Bedingungen, plus dazu, warum solche Vermarktungsstrategien dann und wann siegreich sind, während weitere 'floppen'.

Diese Kategorie der Vermarktung bemüht sich um die Anschaltung einer Anzahl von Sinneswahrnehmungen, um Gedanken und Emotionen zu stimulieren, die mit Wohlbefinden, Genuß, Komfort und gleichzeitiger Praktikabilität der Produkteanwendung zu tun haben. Dabei ist es ein Muss, dass der Vermarkter ausreichend gute Ahnung des Kaufverhaltens ebenso wie der Einstellungen seines Abnehmerkreises hat. Je höherwertig jene Fähigkeit ist, desto besser lässt sich der Verbraucher zu einer Kaufentscheidung führen und dirigieren.

Experiential Marketing benutzt dabei passende und möglichst multipele Wahnehmungskanäle. Aufflackernde Bildschirmanzeigen und TV-Werbespots, kraftvolle sichtbare Elemente auf Internetseiten oder auf gedruckten Maßnahmen sind Notwendigkeiten, um visuelles Erregen  zu entfesseln und das Aufmerksamkeitsniveau zu potenzieren.

Die Darstellung von Herzensangelegenheiten und das Hervorrufen schöner Erlebnisse und Nachwirkungen gehören dazu. Ebendiese Elemente bezwecken die Schaffung einer Kunden-Produkt-Beziehung, die Bedürfnis nach dem Fabrikat weckt und trägt, und zwar möglichst mit Wiederhol-Charakter.

Diese Marketing Methode spricht den Abnehmerkreis auf multipele Ebenen der Wahrnehmung an und lässt sich aus diesem Grund manierlich in zeitgenössische Absatzwirtschafts- und Verkaufsstrategien einbeziehen. Aufgrund der allseits erkennbaren kürzeren Betrachtungsspannen der Kunden ist es für Marketingkampagnen wichtig, unmittelbar vorteilhaft Impression zu erzeugen. ...widrigenfalls verpasst man die Verkaufsgelegenheit. Es gibt zur Stunde moderne Konzepte auf dem Markt, das es ermöglicht, die früher gut funktionsfähigen 30-Sekunden Spots in Radio und TV zu vereiteln.

Als Schluss der Vorstellung en bleibt: Die Beachtung des Kunden, ob mittels Druckerzeugnisse, dem Web oder TV alsbald zu beanspruchen und deren Berücksichtigung lange genug zu binden, um einen immerwährenden Eindruck zu machen. Darin liegt das kommunikative Hauptziel von Experiential Marketing. Es geht danach darum, alle zur Zielerreichung günstigen Wahrnehmungskanäle zu bedienen, damit eine Konnex schnell und mühelos aufgebaut wird.

Seize the day.

Origin Unknown

You are here: Home Persönliches Wachstum Experiential Marketing