Risiken einer Kapitalanlage - Kredite

Untersuchen Sie bei der Geschäftsresolution Ihre ökonomischen Verhältnisse darauf, inwieweit Sie zur Zahlung der Zinsen und gegebenenfalls kurzzeitigen Tilgung des Kredits auch als nächstes in der Lage sind, sofern anstelle der antizipierten Gewinne Verluste auftreten. Im Einzelnen bestehen besonders folgende Wagnisse:

Veränderung des Kreditzinssatzes;

Beleihungswertfortfall des Depots mittels Kursverfall;

Nachschuss aus anderen Bonitätsmitteln, um die Deckungsrelation wiederherzustellen und alternative Kreditkosten abzugelten (namentlich Sollzinsen, welche anhand der beliehenen Papiere nicht gesichert werden);

Verkauf der Depotwerte mit Einbuße, soweit Nachschuss nicht erfolgt oder nicht ausreicht;

Verwendung des gesamten Depotbestands bei Verpfändungsvaluta;

Obliegenheit zur Tilgung der Restbestandsschulden bei nicht genügender Einnahmen aus der Verwertung des Depots.

Auch bei einem Anleihendepot ist eine Beleihung mit Unwägbarkeiten für Sie verbunden:

Vornehmlich bei langlaufenden Anleihen kann eine starke Steigerung des Kapitalmarktverzinsungsniveaus zu Kursschwund führen, solcherart dass die darlehengebende Organisation in puncto Uberschreitung des Beleihungszusammenhangs übrige Absicherung von Ihnen nachfordern mag. Sowie Sie diese Sicherheiten nicht beschaffen können, so ist das Finanzinstitut eventuell zu einem Vertrieb Ihrer Depotwerte angehalten.

Im Übrigen können steuerliche Unwägbarkeiten auf eine Kapitalanlage einwirken: Steuerveranschlagung beim Investor

Als Finanzier, welcher auf Ausbeute und Substanzerhaltung orientiert ist, sollten Sie die steuerlichen Prozeduren Ihrer Einlage einplanen. Schlussendlich ist der Nettogewinn für Sie von Bedeutsamkeit, das bedeutet der Ertrag nach Abzug der Steuern.

Kapitalerlöse sind einkommensteuerpflichtig. Machen Sie sich sachkundig, vor einer Investition, über die steuerliche Behandlung zu Ihrer angelegten Anlage, und eroieren Sie, ob ebendiese Disposition weiters unter dieser abgetrennten Blickrichtung Ihren subjektiven Erwartungen zureichennd ist. In diesem Fall ist Ihr Steuerberater gut die richtige Informationsquelle. Bitte bemerken Sie ferner, dass die steuerliche Verfahrensweise bei Kurserträg und Handelspapiererträgen vom Gesetzgeber modifiziert werden mag.

Gelegenheit liegt inmitten von Schwierigkeit.

Albert Einstein

You are here: Home Fundgrube Risiken einer Kapitalanlage - Kredite