Entscheidungsclusterungen-Produktpolitik

Das Mittel der Produktpolitik nimmt eine bedeutsame Position in der Marketingpolitik einer Unternehmung ein. Entscheidungen über Produkte und das gesamte Produktprogramm gehören zweifellos zu den kommerziellen Grundsatzentscheidungen.

Aus verkaufwirtschaftlicher Ansicht interessiert bei einem Artikel nicht so überaus die technologische Leistung, statt dessen vielmehr die mit dem Artikel mögliche Zweckhaftigkeitstiftung für den Käufer.

Von den beiden Nutzeffekt-Komponenten eines Erzeugnisses, Grundnutzen und Zusatznutzen, bietet namentlich der Zusatznutzen marketingtechnisch die beste Herangehensweise, um eine positive Entfernung gegenüber Konkurrenzprodukten zu erlangen.

Diese geplante Differenzierung gegenüber der Konkurrenz läßt sich jedoch alleinig vollbringen, wenn für das Fabrikat ein besonderes Image und eine selbstständige Umrisslinie getreu einer 'Produktpersönlichkeit' aufgebaut wird.

Dies setzt hingegen die Symbolisierung des Elaborats voraus. Dabei zeigt sich jedoch die große Bedeutung der Markenbildung und Markenstrategie für die gewerbliche Produkt- und Marketingpolitik.

Die Produktpolitik involvier die drei Entscheidungsclusterungen Produktinnovation, Produktmodifikation und Produkteliminierung. Die Produktinnovation ist zur wichtigsten Strebe innert der Produktpolitik geworden.

Die neuen Produkte mögen dennoch einzig dadurch die in sie gesetzten Erwartungen entsprechen, wenn an die Realisierung und Markteinführung der neuen Elaborate mit Regelmäßigkeit herangegangen wird.

Der Entscheidungsprozess bei Elaborat-Neueinführungen sollte also anschließende Phasen vollziehen: Recherche nach Fabrikatideen, Wahl der Ideen, Fabrikatentwicklung und Implementierung im Markt, wenngleich sich hier die Vorschaltung eines Testmarktes in praxi bewährt hat.

Vermöge der Produktmodifikation im Sinne einer Produktrekonstruktion (Relaunch) will man die Lebensdauer momentan im Markt bewährter Produkte verlängern.

Die beste bewusstseins-ändernde Droge ist die Wahrheit.

Lily Tomlin

 

You are here: Home Fundgrube Entscheidungsclusterungen-Produktpolitik